Startseite

Liebe Gäste, wir freuen uns, das nun auch das Land Hessen wieder den Sportbetrieb auf unserer Anlage für Alle erlaubt hat. Allerdings bedingt die Pandemie noch ein paar Regeln, die Ihr bitte unbedingt einhalten müßt, damit wir nicht wieder schließen müssen:

    • –            Zwischen verschiedenen Schützengruppen sind unbedingt mindesten 1,50m Sicherheitsabstand zu wahren Das „Auflaufen“ auf Andere Gruppen hat daher zwingend zu unterbleiben.
    • –            Jeder Erwachsene muss sich separat mit vollem Namen, Adresse und Tel.nr. anmelden, damit etwaige Infektionsketten auch künftig nachverfolgbar sind.
    • –            Eure Kontaktdaten werden 4 Wochen als Zettel vom Vorstand verwahrt und danach ungelesen und unbearbeitet vernichtet.
    • –            Sollte es wider Erwarten zu einem Coronavorfall auf dem Platz kommen, werden nur die Schützen informiert, die an diesem Tag dort waren.
    • –            Da wir Eure Adressdaten wie gesagt nicht aufbewahren, müßt Ihr sie jedes Mal wieder komplett vollständig angeben, da wir Euch datentechnisch (s.o.) nicht kennen und keine Eurer Daten speichern!
    • –            Sollten wir künftig noch unzureichend ausgefüllte Schießzettel erhalten, sind wir leider gezwungen, den Platz wieder für Gäste zu sperren, da wir dann die Nachverfolgung der Infektionsketten, wie sie nach wie vor von uns gefordert werden, nicht gewährleisten könnten. Also bitte haltet Euch daran. Es ist auch ein Vertrauensvorschuß von uns, den Bowhuntern Bergstraße, an Euch, unsere lieben Gäste, das Ihr damit auch ohne Aufsicht vernünftig umgeht.
  • Ansonsten freuen wir uns sehr, Euch bald endlich wieder bei uns zu sehen und sind gespannt, wie Euch der Neue Sommerparcours gefällt.
  • Euer Thomas Friemel
  • (1. Vorsitzender)
  • Für den Vorstand der Bowhunter Bergstraße e.V.

Herzlich willkommen bei den Bowhunter-Bergstrasse

 
seit 1987 hat sich unser Verein dem intuitiven Bogenschießen verschrieben, einem Sport der in den letzten Jahren immer mehr Anhänger findet.
Im Unterschied zum FITA-Bogenschießen (auf der Wiese und auf Zielscheiben)  simulieren wir die Jagd mit Pfeil und Bogen auf lebensecht gestaltete Tiernachbildungen. Diese werden so realistisch wie möglich in die Landschaft integriert
(daher bezeichnet man unseren Sport auch als ,jagdliches‘ Bogenschießen).
Das Ganze kann man individuell, etwas fordernd und anstrengend gestalten, oder auch gelassen angehen.
Auf jeden Fall ist man an der frischen Luft, bewegt sich, tut etwas für den Körper und die Konzentration und wenn man will, auch für die persönliche Kommunikation mit anderen Vereinsmitgliedern. Vor allem der mentale Aspekt, die Konzentration und das Fokusieren sind wesentliche Merkmale unseres Hobbys.
 
Das alles findet auf unserem vereinseigenen Parcours in der Nähe von Sonderbach im Odenwald statt.
Hier findet auch unser Jugendtraining statt, das jährliche Nachtturnier oder die
verschiedenen Veranstaltungen der aktiven Vereinsmitglieder.
Wenn Sie nun also neugierig geworden sind und das ganze einmal ausprobieren wollen, melden Sie sich einfach.
Wir bieten ein unverbindliches Probetraining, die erforderliche Ausrüstung bekommen Sie gestellt.
Entsprechende Kontaktmöglichkeit finden Sie auf der Kontaktseite.
Gastschützen informieren sich bitte über den Kalender, ob der Parcours zur gewünschten Zeit frei ist. Alle anderen Informationen wie Parcoursgebühr und notwendige schriftliche Anmeldung findet ihr vor Ort an der Vereinshütte.
Anfänger, die in den Verein eingetreten sind, können unter Anleitung unserer erfahrenen Schützen 
regelmäßige Trainingsstunden absolvieren und werden auch bei der Anschaffung der eigenen Ausrüstung beraten.
 
Ich würde mich freuen, Sie bald persönlich begrüßen zu können, 
bis dahin beste Grüße
Thomas Friemel
1. Vorsitzender
 

Aktuelles

Neuigkeiten (bitte auch Kalender beachten)

Wir bitten um Beachtung! Leider kein Nachtturnier 2020! Nach reiflicher Überlegung hat der Vorstand beschlossen, das Nachtturnier für dieses Jahr aus Sicherheitsgründen wegen Corona abzusagen.  Wie ihr alle wisst, geht es auf unserem Gelände eher eng und familiär zu. Was sonst zum Flair unseres Turniers beiträgt, macht es uns leider völlig unmöglich die geforderten Mindestabstände und Hygieneregeln …

Kontakt

Aufgrund der DSGVO haben wir uns entschlossen, grundsätzlich kein Kontaktformular mehr anzubieten.

Für Fragen oder Anregungen könnt ihr an

webmaster(aet)bowhunter-bergstrasse.de

mailen.

Gastschützen informieren sich bitte über den Kalender, ob der Parcours zur gewünschten Zeit frei ist. Alle anderen Informationen wie Parcoursgebühr und notwendige schriftliche Anmeldung findet ihr vor Ort an der Vereinshütte.

Und hier findet ihr auch unsere Vereinssatzung,

das Beitrittsformular

und den Vordruck zum Versicherungsnachweis.